Marokko Seilwinden-Stossstange (Saharabar) und Warn-Seilwinde XD9000 (4.1T) Die Warn–Seilwinden haben sich seit Jahren bewährt und sind auf der ganzen Welt anzutreffen. ( wichtig für Ersatzteile & Reparaturen)  Bei der Auswahl der Seilwinde, sollte man darauf achten, dass die Zugkraft der Winde, 1 ½ mal grösser ist, als das Gesamtgewicht des Fahrzeuges.   Berechnung für KZJ95:   Gesamtgew.   2680Kg  x 1.5 =  4020 Kg Zugkraft.   Darum habe ich mich für die WARN XD9000  mit 4.1 Tonnen Zugkraft entschieden.  Beherzigt man diese Formel, hat man genügend Reserven, schont das Material und verlängert die Lebensdauer der Winde. www.hemmi4x4.ch Die Front muss komplett abgebaut werden um die neue Seilwindenstossstange zu montieren Die Saharabar mit integrierter Seilwinde eine stabiles formschönes und nützliches Accessoire am J9. Der Böschungswinkel vorne wird verbessert und mit der Winde ist eine Bergung auf einfachste Weise möglich PDF-Warn XD9000